Wir tun Gutes und verdienen Geld damit

 

Was ist ein Social Entrepreneur?

 

Auf Deutsch – ein Sozialunternehmer. Für einen Social Entrepreneur oder Sozialunternehmer steht nicht der größte Profit im Vordergrund, sondern die Lösung eines gesellschaftlichen Problems. Dazu will er mit seinem Social Business beitragen. Jedes vierte Unternehmen, das in Europa gegründet wird, ist ein Sozialunternehmen. CSR (Corporate Social Responsibilty) – unternehmerische Gesellschaftsverantwortung ist mehr als nur „Rabattmarken für den Himmel kleben“.

 

Ein Euro, der für einen guten Zweck gespendet wird, kann nur einmal ausgegeben werden. Einen Euro, den wir gewinnbringend investieren, können wir immer und immer wieder ausgeben.

„A charity dollar has one life. A social business dollar can be invested over and over again.“

Prof. Muhammad Yunus, Friedesnobelpreisträger

©tuk69tuk/Fotolia.com

„Wir sind …. ein wachstumsorientiertes, international tätiges Handels- / Dienstleistungsunternehmen, das die Zufriedenheit seiner Kunden durch qualitativ hochwertige Dienstleistungen garantiert.“

AM ANFANG WAR DIE IDEE

Vor ein paar Jahren hatten einige Leute eine sehr schöne Idee. Sie dachten sich: Es gibt so viele gute Kaffees und Produkte, die nach ökologischen, ökonomischen und sozial nachhaltigen Kriterien angebaut und hergestellt werden, aber keinen Ort, an dem sie alle gleichzeitig zu finden sind. Also müsste man einen solchen Ort schaffen.

 

Einen Ort, der nachhaltigen Kaffee mal aus seinem Schattendasein herausholt und alle Informationen dazu an einem Platz zusammenbringt. Und dabei auch gleichzeitig noch die nachhaltigen Kaffeeproduzenten unterstützt und den Kaffeeliebhabern hilft, mit gutem Gewissen zu genießen.

WAS ES NICHT GIBT

 

Es gibt nämlich keinen Ort, der auf einen Blick zeigt und darüber informiert, was nachhaltiger Kaffee ist. Und auch nicht, was nachhaltiger Kaffee bewirkt, wie lange es ihn gibt und noch geben wird, wer ihn braucht, wer ihn macht und wie der Kaffee in Zukunft sein könnte. Es gibt keinen Treffpunkt für Kaffeebauern, Kaffeemacher, Kaffeekritiker und für all diejenigen, die Kaffee jeden Tag trinken – die Kaffeegenießer.

WAS ES DESHALB GEBEN SOLLTE

Es sollte einen Ort geben, der ausschließlich für Kaffee da ist. Einen Ort, der den Geschichte des Kaffee in all seinen vielfältigen Aspekten darstellt. Einen Ort, der den Zusammenhang zwischen Kaffee und Wirtschaft, Kaffee und Gesellschaft, Kaffee und Politik, Kaffee und Kultur beschreibt.

 

Einen Ort, der Kaffee und Märkte zeigt. Einen Treffpunkt, einen Marktplatz, den man gerne besucht. Wo es viel Aufmerksamkeit gibt und Information, den jeder besuchen kann und von dem alle was haben. “Einen Ort der permanenten Konferenz”. Verlässlich und dafür gemacht, die Menschen ONLINE und OFFLINE zu verbinden.

IM INTERNET UND AUF DEM SMARTPHONE

 

Und wo wäre so ein Treffpunkt und Marktplatz besser aufgehoben als im Internet. Täglich nutzen Millionen Menschen in Deutschland das Internet als Quelle für Informationen und als Zentrum für Kommunikation. Mehr als 90 Prozent der Bevölkerung wünschen sich mehr Ökologie und Nachhaltigkeit.

 

Für die 66 Millionen Kaffeetrinker in Deutschland ist das World Wide Web ein guter Standort für einen Marktplatz. Dieses Millionenpublikum ist eine der besten Voraussetzungen für den Erfolg eines Treffpunktes, eines Marktplatzes. Dieses Publikum will viel sehen, unterhalten werden, viel wissen, sucht nach nachhaltigen Angeboten und einer vertrauensvollen Quelle.

DAS HABEN WIR BEREITS ERREICHT

Ja, richtig – diesen Marktplatz und den Treffpunkt für Kaffeeliebhaber gibt es bereits als Beta-Version. “Wir sind Kaffee.com” und die Marke “Social Coffee Bar.com” und das “Kaffeebuendnis.com”.

 

“Wir sind Kaffee.com”

Das neue Kaffeekonzept. Wir sind Kaffee.com ist Lifestyle, Blog und Shop für alle Menschen, denen fair gehandelte Produkte, gesunder Lifestyle und nachhaltiger Konsum wichtig sind. Wir verbinden die Menschen miteinander – vom Kaffeeanbau bis zum Genuss in der Tasse.

 

“Social Coffee Bar.com”

Die vertrauensvolle Dachmarke für ökonomisch, ökologisch und sozial nachhaltigen Kaffee. Unsere Partner sind ausgesuchte Produzenten, Importeure und erstklassige Röster, die die hochwertigen Spitzenkaffees gekonnt veredeln. Bewusste Kaffeegenießer können sich diese Kaffees im Shop von “Wir sindKaffee.com” bestellen.

 

Und sie können sich bereits heute ihren Kaffee aus der aktuellen Ernte sichern, die noch gar nicht eingebracht ist. Alle, die gerne noch weiter in die Zukunft planen, haben mit „Rent your own coffee tree“ die Möglichkeit, heute eine Patenschaft für Kaffeesträucher zu übernehmen und sich dafür dann die erste Ernte und kommende Ernten von diesen Sträuchern zu reservieren.

 

Für Unternehmen arbeiten wir gemeinsam mit unseren Partnern spezielle Bürokaffee-Konzepte aus.

 

“Kaffeebuendnis.com”

Das Kaffeebündnis ist eine Kampagne von “Wir sind Kaffee.com”. Gemeinsam mit vielen Unterstützern setzen wir uns dafür ein, dass bei uns deutlich mehr ökologisch, ökonomisch und sozial nachhaltiger Kaffee getrunken wird. Um das zu erreichen, streben wir unter anderem eine Reform der Kaffeesteuer an. Andere Ziele sind die verbindliche Beachtung der Menschenrechte und die Abschaffung der Kinderarbeit im Kaffeeanbau. Außerdem die Bezahlung existenzsichernder Löhne für die Arbeiter und Arbeiterinnen sowie faire Preise für die Produzenten und Produzentinnen. Und natürlich ein ökologisch nachhaltiger Kaffeeanbau.

 

Derzeit entfallen lediglich acht Prozent des in Deutschland verbrauchten Kaffees auf fairen Kaffee. Gleichzeitig jedoch wird in Deutschland so viel Kaffee konsumiert wie kaum in einem anderen Land der Welt.

 

Der Coffee Guide, der hilft! Die APP, die alle vereint!

Es gibt schon einige “Mäzene”, die die Plattform nicht nur ideell, sondern auch finanziell unterstützen. Diese finanzielle Unterstützung ist sehr, sehr wichtig. So profan sich das Reden über Geld auch immer anhören mag – ohne das Geld ihrer zufriedenen Kunden, ihrer Freunde, Förderer und Mäzene wird die Plattform immer im Schatten der Industrie bleiben und die aktuellen Aufgaben nicht lösen können.

DESHALB

 

Es muss noch mehr Freunde, Förderer, Mäzene und zufriedene Kaffeegenießer geben. Freunde, Förderer, Mäzene und zufriedene Kunden können Einzelpersonen, Firmen und Organisationen sein. Sie werden auf der Plattform aufgenommen und in Publikationen der Öffentlichkeit gegenüber herausgestellt.

RAUS AUS DER EINSAMKEIT, REIN INS VERGNÜGEN.

Die Zeit der Einzelkämpfer ist vorbei!

Schauen Sie sich um. Der Marktplatz ist schon da. Wir können schon anfangen und über Jahre hinaus planen mit dem Ziel, einer der größten Social Entrepreneurs im Kaffeemarkt zu gründen und zu betreiben.

 

Gehören Sie auch zu den 90 Prozent der Menschen, die sich mehr nachhaltige Ökonomie und mehr Ökologie wünschen? Die die schlimmsten Formen der Kinderarbeit nicht weiter unterstützen wollen?

Unterstützen Sie deshalb “Wir sind Kaffee.com” und das Crowdfunding von “Wir sind Kaffee.com” und seinen Marken. Seien Sie Mäzen. Und geben Sie dem ökologisch, ökonomisch und sozial nachhaltigen Kaffee eine Zukunft.

 

So erhöhen Sie Ihren Kaffeegenuss! “Jeden Tag mit gutem Gewissen genießen!” Das wünscht sich jeder von uns. Täglich.

#IchbineinUnterstuetzer, #WirsindKaffee, #SocialCoffeeBar,
#Kaffeebuendnis, #StartMeUp

 

Lieber Kaffeefreund und Weggefährte, mache die Welt in einfachen, kleinen Schritten täglich ein bisschen besser. Ohne Mühen, ohne Anstrengung: beim Kaffeetrinken! „Wir sind Kaffee.com“, die „Social Coffee Bar.com“ und das „Kaffeebuendnis.com“ bringt Gleichgesinnte zusammen, die ähnlich denken und handeln wollen.

Gemeinsam Großes erreichen! Wir schaffen dafür die Basis, übrigens nicht nur mit gutem Kaffee. Aktionen, Projekte, Events, Diskussionen, Kunst, Kultur, ein starkes Gefühl und viel Spaß warten auf Sie.

Header Grafik: ©nioloxs | #127002265 | fotolia.de